Gewerbegebiet auf dem Ihlenberg

Die Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH erschließt bis Ende 2025 eine Gewerbefläche von ca. 90.000 m². Das Grundstück kann, sofern möglich, nach den Wünschen der Interessenten parzelliert werden. Die Planung erfolgte im Rahmen des B-Planes Nr. 18 der Gemeinde Selmsdorf, in dem der gesamte Standort planungsrechtlich abgesichert wurde.

Vorzugsweise sollen Betriebe aus den Bereichen der Aufbereitung und Weiterbearbeitung von Sekundärrohstoffen, sowie der erneuerbaren Energien angesiedelt werden, bspw.:

-   Verwertungs- und Recyclinganlagen im Sinne des KrWG

-   Anlagen zur Zwischenlagerung von Recyclingmaterialien/ Sekundärrohstoffen

-   Bodengewinnungs- und -aufbereitungsanlagen

-   Anlagen zur Erzeugung, Umwandlung und Speicherung von  regenerativen Energien

Standortvorteile

Direkt an der Autobahn 20

Die Autobahnen A20 und A14 befinden sich in unmittelbarer Nähe und bringen Sie in weniger als einer Stunde nach Wismar, Rostock, Schwerin und Lübeck.

Seehafen

Die Seehäfen Wismar, Lübeck und Rostock sind von hier aus in weniger als einer Stunde erreichbar.

Teil der Metropolregion Hamburg

Das Gewerbegebiet Ihlenberg ist Teil der Metropolregion Hamburg und der Hamburger Hafen ist keine 100 km entfernt.

Großes Fachkräftepotenzial

In der unmittelbaren Nähe zu den Hansestädten Lübeck und Wismar mit ihren Hochschulen sowie zur Stadt Grevesmühlen besteht ein großes Potenzial an zukünftigen Mitarbeitern.

Familienfreundliche Region

Die Ostsee in der Nähe und die gute Infrastruktur der Gemeinde Selmsdorf und der Stadt Schönberg bieten eine hohe Lebensqualität mit den Vorzügen einer Großstadt in unmittelbarer Nähe.

Flughafen

Der internationale Flughafen Hamburg und die Flughäfen Lübeck, Schwerin-Parchim und Rostock Laage sind ebenfalls in kürzester Zeit zu erreichen.

Energieversorgung

Die Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH plant ein nachhaltiges Gewerbegebiet, d. h. die benötigte Energie in Form von Elektrizität und Wärme wird vor Ort am Standort der Deponie produziert und u. a. im Gewerbegebiet verbraucht.

Synergien / Infrastruktur

Die Gewerbetreibenden sollen bzw. können die Infrastruktur der Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH nutzen.

- Facility

- Wachschutz

- Empfang / Pförtner

- Öffentliche Straßenwaage

- Kantine & Betriebsverpflegung

- gemeinsame Vorhalte- und Logistikflächen, z. B. für Anlieferverkehr

 

Angesiedelte Unternehmen benötigen kein eigenes Verwaltungsgebäude, es besteht die Möglichkeit, entsprechend den eigenen Bedürfnissen Büroflächen bei der IAG zu mieten und diese nach Entwicklung des Betriebes flexibel zu gestalten. Des Weiteren ist die Nutzung der Besprechungs- und Veranstaltungsräume möglich. Außerdem ist es nicht notwendig das Gewerbegrundstück zu kaufen, da eine Pacht priorisiert wird.

90.000 m² 
Gewerbepark-Fläche

Optimale Anbindung
zu Land, zu Wasser und in der Luft

Plug-and-Play Arbeitsumgebung
Modernste Einrichtungen und umfassende Dienstleistungen am Standort
 

Dieses Feld ist erforderlich.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein.

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist erforderlich.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus.
Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nachricht wurde erfolgreich gesendet

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.